European Masters Games 2019

Für die einen waren die sechs Wochen Sommerpause Erholung pur, wobei sich wohl der ein oder andere Hai bei den Temperaturen sicherlich ins kühle Nass begeben hat. Für fünf unserer Master-Haie war die offizielle Trainingspause eher eine Herausforderung, da sie sich fit halten wollten für einen großen internationalen Wettkampf. Denn am Samstag, den 27.07.2019 starten in Turin die European Masters Games 2019 und wir sind dabei. Katja, Christa, Catrin, Gregor, Martin und eine kleines Supporterteam werden die Berliner Haie erstmals bei diesem Wettbewerb vertreten und neben ihren Einzelwettbewerben bei der 4x50 Freistil mixed Staffel mitschwimmen.

In den letzten Wochen wurde hart alternativ, individuell und vor allem unter härtesten Bedingungen trainiert. Ob bei 17 Grad Wassertemperatur im Freibad Wuhlheide, mit Hindernisschwimmen im öffentlichen Schwimmen in unserer alten Heimathalle im Ernst-Thälmann-Park oder mit Sunsetsummerfeeling und SUP auf dem bzw. im Weißensee, wir haben einiges angestellt, um fit zu bleiben. Mal schauen, was es uns bringen wird. Wir freuen uns jedenfalls riesig auf die Wettbewerbe und werden wie immer alle, die es gern lesen wollen, hier auf dem Laufenden halten.

Tagesberichte

  • Gregor Mittwoch, 31. Juli 2019 von Gregor

    Tag 5 der Reise

    Hallo liebe daheimgebliebene Follower unseres Reiseberichtes. Aktuell befinden wir uns auf dem Heimweg und schweben sanft über die Felder, Wiesen, Flüsse, Wolken und Vororte von Turin. Während Catrin gerade neben mir Selfies mit Werner, unserem Haie-Maskottchen schießt, darf ich euch von unserem letzten Tag berichten.

  • Catrin Dienstag, 30. Juli 2019 von Catrin

    Tag 4 der Reise

    Es ist 20.22 Uhr. Der Himmel über Turin ist blau und die Sonne hat die Stadt mit einem zauberhaften Goldschleier überzogen, womit wir auch gleich beim Thema wären :-) – Es gab heute wieder Gold für die Berliner Haie und damit auch wieder jede Menge Eis!

  • Katja Montag, 29. Juli 2019 von Katja

    Der Wahnsinn geht weiter…

    Tag 3

    Erst einmal durften wir heute länger schlafen. Der Wecker klingelte erst 7.30 Uhr. Nach dem Frühstück machten wir uns gemeinsam auf den Weg in die Halle. Die Temperaturen waren jetzt schon sehr tropisch und die Schwimmer freuten sich aufs Wasser. Christa und Gregor mussten als Erste ran. 50 Delfin mussten möglichst schnell absolviert werden.  Die Beiden machten ihren Job sehr gut. Christa schwamm eine 34 und Gregor kam mit seiner 33 auf den 6. Platz (bester Deutscher).

  • Gregor Sonntag, 28. Juli 2019 von Gregor

    Tag 2 der Reise

    Hallo liebe Follower, daheim Gebliebene und Freunde der Reisen der Haie. Den zweiten Tag haben wir geschafft. Noch sind sogar noch einige Sportler wach und telefonieren mit den Liebsten, schreiben Tagebuch oder chatten mit der Heimat.

  • Gregor Samstag, 27. Juli 2019 von Gregor

    Tag 1 der Reise

    Es waren alle pünktlich am Flughafen, der Flugverbindungen haben alle tadellos funktioniert, die Reise vom Flughafen zur Unterkunft war schnell und unkompliziert vollbracht, die Unterkunft ist fantastisch, das Abendessen war lecker und alle sind müde und zufrieden ins Bett gegangen. So oder so ähnlich hätte der Tag ablaufen sollen. Aber dank einiger Schwarzseher und Propheten kam alles anders.

Die Webseite benutzt Cookies, weiterführende Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung (Internetauftritt). Dein Besuch wird anonymisiert von der Matomo Webanalyse erfasst, wenn du das nicht möchtest klicke hier.