Datenschutzerklärung für Mitglieder
zur Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung von Mitgliederdaten

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist

SSV Berliner Haie e.V.
Konrad-Wolf-Str. 84, 13055 Berlin
1. Vorsitzende Catrin Herfet
2. Vorsitzender Franz Sternberger

Elektronische Postadresse

Mit dem Beitritt eines Mitgliedes nimmt der Verein folgende Daten auf:

Pflichtangaben

a) Name
b) Anschrift
c) Geburtsdatum
d) Geschlecht
e) bei Minderjährigen eine Telefonnummer (Notfallnummer)
f) E-Mailadresse
g) sportartenrelevante körperliche Beeinträchtigungen (Sportattest)
h) Zustimmung zur Veröffentlichung von Bildern

Freiwillige Angaben (notwendig bei Wettkampflizenzierung durch den Deutschen Schwimm-Verband)

i) Geburtsname
j) Geburtsort
k) Nationalität
l) Ggf. DSV-ID

Freiwillige Angaben

a) Bankdaten bei Beitragszahlung per SEPA-Lastschriftverfahren
b) Allergien
c) Schwimmabzeichen
d) Bekleidungsgrößen
e) Ernährungsart
f) Teilnahmen und Platzierungen an Wettkämpfen in- und außerhalb des Vereins
g) sportliche Qualifikationen,

Verarbeitungshinweise

Die erfassten Angaben werden im vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Sonstige Informationen und Daten über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, welches der Verarbeitung entgegensteht.

Weitergabe an den Deutschen Schwimm-Verband

Sofern das Mitglied die Wettkampflizenz beim Deutschen Schwimm-Verband (DSV) beantragt, werden folgende Daten an den DSV übermittelt:

a) Name
b) Anschrift
c) Geburtsdatum
d) Geschlecht
e) Geburtsname
f) Geburtsort
g) Nationalität
h) Ggf. DSV-ID, wenn bereits vorhanden

Weitergaben an andere Vereine und Verbände

Im Rahmen von Veranstaltungen oder Wettkämpfen meldet der Verein teilnehmende Mitglieder an den ausrichtenden Verband und/oder Verein.
Übermittelt werden dabei:

a) Name
b) Geschlecht
c) Geburtsjahr
d) Ggf. DSV-ID
e) Meldezeiten

Pressearbeit

Der Verein informiert ggf. die Presse über die Ergebnisse öffentlicher Veranstaltungen durch Übermittlung folgender Daten:

a) Name
b) Geschlecht
c) Geburtsjahr
d) Wettkampfergebnisse
e) Verein

Internetpräsentation und Schaukasten

Zur Verwirklichung der Vereinsziele und der Präsentation nach Außen werden auf der vereinseigenen Website (www.berlinerhaie.de, wettkampf.berlinerhaie.de) und im vereinseigenen Schaukasten (Schwimmhalle Thomas-Mann-Str. 3), folgende Daten veröffentlicht:

a) Name
b) Geschlecht
c) Geburtsjahr
d) Wettkampfergebnisse
e) Bilder

Wettkampfdatenbank

Im Rahmen der Dokumentierung der Zeitgeschichte des Vereins werden Ergebnisse von Wettkämpfen auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht und dauerhaft gespeichert.

a) Name
b) Geburtsjahr
c) Geschlecht
d) Ggf. DSV-ID
e) Wettkampfergebnisse
f) Verein

Mitgliederverzeichnisse werden nur an Funktionsträger und Trainer ausgehändigt die eine Verpflichtung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der Datenschutz-Grundverordnung unterschrieben haben. Macht ein Mitglied geltend, dass er die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt der Vorstand die Liste nur gegen die schriftliche Versicherung aus, die Adressen nicht zu anderen Zwecken zu verwenden oder nennt einen Treuhänder.

Beim Austritt aus dem Verein werden Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Geburtsname, Geburtsort, Nationalität, DSV-ID, Telefonnummer, E-Mailadresse und Bankdaten gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab dem Austrittsdatum durch den Vorstand aufbewahrt. Sie werden gesperrt und archiviert. Nach Ablauf der 10 Jahre werden Anschrift, Geburtsname, Geburtsort, Nationalität, Telefonnummer, E-Mailadresse und Bankdaten endgültig gelöscht. Name, Geburtsdatum und Geschlecht sowie Wettkampfergebnisse werden, zur Dokumentierung der Zeitgeschichte des Vereins, dauerhaft gespeichert. Wenn eine Löschung gewünscht wird, wird dieser nachgegangen.
Hierzu wird in dem Internetauftritt des Vereins auf allen Seiten eine Schaltfläche „Recht auf Löschung“ implementiert, über die eine Löschung beantragt werden kann. Ferner kann der Vorstand über das Kontaktformular auf der vereinseigenen Website, per E-Mail oder auch persönlich informiert werden.

Im Rahmen der Aufnahmeerklärung bestätigt das Mitglied, diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

© Quellenangabe und Weiterverwendung

Text und Struktur: SFV Feuerblume e. V., https://www.hanabi-pirna.de/datenschutzerklaerung-fuer-mitgliederdaten.html, abgerufen am 10.05.2018.
Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt unter Verwendung der Handreichungen der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen und individuell angepasst. Eine Weiternutzung durch Dritte ist ausdrücklich nur mit Verweis auf die Ursprungsquelle Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen und den Verein gestattet.



Die Webseite benutzt Cookies, weiterführende Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung (Internetauftritt). Dein Besuch wird anonymisiert von der Matomo Webanalyse erfasst, wenn du das nicht möchtest klicke hier.